Tina Bar - Cigarlounge mit 20er Jahre Flair Zürich

Tina Bar - Cigarlounge mit 20er Jahre Flair Zürich

Jörg Baumgartner17/10/20

Im 1. Stock über der Brasserie Louis an der Niederdorfstrasse 10 in Zürich befindet sich die Tina Bar - eine Zigarrenlounge im Stil einer klassischen Cocktail-Bar mit einem 1920er Charme. Die ehemalige Bar des Hotel Savoy in Zürich hat in der Tina Bar ein zweites Zuhause gefunden. Eine Oase mit Charakter, direkt im Niederdorf. Wir tauchen für den Abend gerne in diese klassische Epoche ein um uns schöne Zigarren mit dazu passenden Getränken zu geniessen. 

Kommt man die Treppe hoch, fühlt man sich beim Eintreten in die Bar einige Dekaden in der Zeit zurückversetzt. Hier passt alles zusammen, die Gäste, das Ambiente eine tolle Auswahl an Getränken und Zigarren.

Chris der Gastgeber in der Tina Bar

Chris, unser Gastgeber versteht sein Handwerk. Das Pairing von Zigarren und Drinks macht ihm Freude. Wir finden eine tolle Auswahl an erlesenem Ruhm, Whiskey und Absinth - für den Auftakt des Abends entscheiden wir uns für einen Millenario Ruhm, der mit seinen süsslichen Aromen und einer angenehmen Vanille Note unsere kubanischen Zigarren begleitet.

Am frühen Abend waren noch einige Zigarettenraucher anwesend. Das änderte sich im Verlauf der Zeit aber schnell. Die meisten Besucher genossen – wie wir - eine kubanische Zigarre aus der Auswahl im gut gefüllten, hauseigenen Humidor. Aficionados, die Zigarren aus einer anderen Gegend der Welt bevorzugen, dürfen diese mitbringen. 

Im weiteren Verlauf des Abends wenden wir uns dem eigentlichen Grund unseres heutigen Zusammentreffens zu - dem Testen der Malparido Zigarre von Lost & Found. Eine schöne Rarität von der es in der Schweiz gerade mal 1’200 Stück zu kaufen gibt.

Die Zigarre besticht durch ihr öliges Habano Deckblatt mit einer Einlage aus Tabak, der aus Nicaragua und Honduras stammt. Zum Rauchen eine angenehm, mittelstarke Zigarre mit raffinierter Komplexität. Wie die Tina Bar, besticht auch sie durch ihr Alter – 12 Jahre durfte der Tabak altern und sein Bouquet entwickeln. Damit sie sich voll entfalten kann, gilt es sie wie einen gut gelagerter Weinzu behandeln. Gut Ding will Weile haben, beim genüsslichen Rauchen dieser Rarität empfiehlt es sich, kleine Pausen einzulegen. Keine Zigarre für den täglichen Genuss, dafür umso mehr für spezielle Momente. Wir finden Gefallen an dieser Toro-Zigarre und finden in einem schweren Malbec den flüssigen Genusspartner. 

Nach dem heutigen Abend ist klar, wir nehmen sie in unser Sortiment auf. Aufgrund der starken Limitierung, ist sie bis Ende Oktober vorerst unseren Zigarren-Abo Kunden vorbehalten. Offiziell kommt sie im November ins Programm von Zigarrenschweiz

Wir haben unseren Gefallen gefunden – sowohl an der Tina Bar wie an der Malparido - Lost & Found passt hier sowohl auf diese tolle Zigarre wie auf die Tina Bar in der wir sie geniessen. Ein Ort, an den wir gerne zurückkehren werden, um sensationelle Drinks in angenehmer Atmosphäre zu geniessen und bei einer Zigarre dem savoir vivre zu fröhnen. 

Beim nächsten Mal freuen wir uns schon jetzt darauf, uns von Chris einen Old Fashion oder traditionellen Mai Tai mixen zu lassen. Welche Kombination von Zigarren und Getränk mögt ihr am liebsten? Habt ihr gar einen Lieblingsdrink der eine Lieblingszigarre begleitet? 

Kommentar Hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Komentare vor der Veröffentlichung von uns überprüft werden