Sortieren & Filtern
Anzeigen12243648
Home Zigarren Kubanische Zigarren Montecristo

Montecristo Zigarren - Habanos aus Kuba

Montecristo Zigarren sind eine der bekanntesten kubanischen Zigarrenmarken. Sie sind nach dem Helden des Romans "Der Graf von Monte Christo" benannt. Bis heute werden sie noch in den Fabriken José Marti, Laguita und Partagas von Hand hergestellt. Der Tabak für diese Habano Zigarren (kubanische Zigarren) wächst in der Region Vuelta Abajo im Südwesten von Kuba.

Der unvergleichliche Geschmack der Montecristo Zigarren

Schöne Röstaromen sowie Noten die an Kaffee, Kakao oder Toast erinnern, sorgen für einen unvergleichlichen Rauchgenuss. Angenehm, ausgewogen und dennoch intensiv in der Aromatik werden sie von den Liebhabern der Montecristo Zigarren weltweit geschätzt.

Die traditionellen Aromen kubanischer Zigarren kennzeichnen die Zigarren der Marke Montecristo. Ihre hervorragende Verarbeitung und die Qualität des Tabaks der für das Deckblatt, Umblatt und die Einlage verwendet wird, tragen wesentlich zum Geschmack und der Entwicklung der Aromen bei.

Die Montecristo Zigarren Linien

Montecristo führt zur Zeit drei Zigarrenlinien: Die Zigarren der Montecristo Linea Classica ist die ursprünliche Serie mit ihren bekanntesten Vertretern, der No. 2 und der No. 4. Etwas milder und moderner ist die Montecristo Open Serie. Mit der Montecristo Linea Dumas 1935 Zigarren wurde eine Premium Linie geschaffen.

[... weiter lesen]

Montecristo Linea Classica Zigarren

Die Zigarren Linien von Montecristo die als klassisch gelten umfassen insbesondere die No 1 - No 5, wobei die Montecristo No 2 Zigarre (Ring: 52 / Länge: 156mm) und die Montecristo No 4 Zigarre (Ring: 42 / Länge: 127mm) zu den beliebtesten Zigarren weltweit gehören. 

Später ergänzten weitere Zigarren Formate die ursprünglichen 5 und erweiterten das Sortiment der klassischen Linie, bevor Montecristo die Open Linie und die 1935 Linie auf den Markt brachte.

Montecristo Open Serie

    Mit der Montecristo Open Linie haben die Macher einen Zigarrenblend geschaffen, der sich subtiler und nuancierter im Geschmack präsentiert und die schönen Habano Aromen etwas weicher und subtiler zum Ausdruck bringt. Die Zigarren der Montecristo Open Linie finden daher auch vermehrt unter Einsteigern Anklang, denen die typischen Habano Zigarren zu stark waren. Eingeführt wurden die Open Zigarren 2009. Seither sind besonders die Montecristo Open Regata (Format: Short Torpedo / Ring: 46 / Länge: 135mm) sowie die Montecristo Open Master (Format: Robusto / Ring: 50 / Länge: 124mm) sehr beliebt.

    Die junge Linie präsentiert sich in zeitgemässen Formaten und entsprechenden Namen. Zudem sind sie alle im Alu Tubo zu bekommen. So lassen sich diese tollen Zigarren auch nach dem Golf Master oder der Segel Regata optimal geniessen.

     

    Montecristo Linea 1935 Zigarren

      Die Namensgebung dieser Zigarrenlinie von Montecristo geht auf ihr Gründungsjahr 1935 zurück und wurde zum 80-jährigen Jubiläum von Montecriste 2015 der Öffentlichkeit präsentiert. Sie bilden damit die dritte und bis anhin neuste Zigarrenlinie von Montecristo. Sie zollen dem Schriftsteller Alexandre Dumas, nach dessen Romanfigur "Der Graf von Montecristo" die Zigarrenmarke benannt wurde.

      Beliebt ist die Montecristo Linea 1935 Dumas Zigarre (Format: Prominente Corto / Ring: 49 / Länge: 130mm), aber auch die Montecristo Linea 1935 Maltes Zigarre (Format: Maltes Sobresalientes / Ring: 53 / Länge: 135mm) und die Montecristo Linea 1935 Leyendas Zigarre (Format: Maravillas No.2 / Ring: 55 / Länge 165mm) kommen gut an. Alle drei Formate sind leider nur in begrenzten Mengen erhältlich

      Die Premium Zigarren der Linea 1935 sind seither das Flaggschiff der Marke Montecristo. Wie alle Habanos werden auch die Montecristo Zigarren durch die Habanos S.A. weltweit vertrieben wobei die Montecristo Zigarren die meistverkaufte Marke ist.

      Der Aufbau der Montecristo Zigarren

      Eingefasst sind die Premiumzigarren in ein leicht öliges Colorado Claro-Deckblatt. Ihre ausgewogene Tabakmischung besteht aus ausgesuchten Tabakblättern aus der Region Vuelta Abajo in Kuba, einem der besten Tabakanbau-Gebiete der Welt. Alle Formate der Premiummarke sind Longfiller, die von den Torcedores mit ganzen Tabakblättern von Hand gerollt werden.

      Was die Montecristo Zigarren auszeichnet

      Keine andere Zigarrenmarke steht so für vollendeten kubanischen Rauchgenuss wie die Montecristo Zigarren. Die Premiumzigarren gehören neben den Cohibas zu den weltweit bekanntesten und beliebtesten Zigarren aus Kuba und werden nicht nur unter Kennern aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften häufig als Massstab zur Beurteilung anderer Habanos herangezogen.

      Für die Montecristo Zigarren kommt nur hochwertiger Tabak aus der Vuelta Abajo Region in Kuba zum Einsatz. Weil nur ganze Zigarrenblätter der länge nach zum Einsatz kommen werden sie als Longfiller bezeichnet und werden bis heute von Hand in Kuba gefertigt.

      Die Geschichte der Montecristo Zigarren

      Vor der Revolution in Kuba wurden die Montecristo Zigarren in der Manufaktur von Alonso Menéndez hergestellt, der ebenfalls die H. Upman Zigarren produzierte, bevor er mit seiner Familie aufgrund der Revolution nach Brasilien ins Exil flüchtete um in Brasilien in vergleichbarer Qualität die Dona Flor Zigarren zu produzieren.

      Dank der Expertise und des Know Hows ihres Gründers Alonso Menéndez rund um das Tabakgeschäft und exzellenten Rauchgenuss wurden die Premiumzigarren aus Kuba schon kurz nach ihrer Einführung im Jahr 1935 zu einer Instanz des kubanischen Rauchgenusses, welcher der Manufaktur Alonso Menéndez zu Weltruhm verhalf.

      Der Name der Monte Cristo Zigarren geht auf den berühmten Roman „Der Graf von Montecristo“ von Alexandre Dumas zurück. Dabei handelte es sich um einen der Lieblingsromane der Torcedores, aus dem ihnen bei der Arbeit vorgelesen wurde. Zu den früheren Bewunderern der Montecristo Zigarren gehörte übrigens ein weiterer Schriftsteller: Alfred Hitchcock, der während des Krieges auch regelmäßig Freude in England mit diesem hochwertigen Premiumzigarren versorgte.

      Waren zu Anfang nur die Formate Montecristo No. 1 bis No. 5 im Sortiment der Weltmarke erhältlich, können Einsteiger und erfahrene Afficionados heute aus einer ganzen Bandbreite aus verschiedenen Formaten und Linien auswählen. Aus dieser Linie ist die Montecristo No. 4 die bekannteste Zigarre und gilt, aufgrund ihrer Beliebtheit, noch heute als meist verkaufte Zigarre weltweit. 

      Zigarren Marken