Sortieren & Filtern
Anzeigen12243648
Home Zigarren Brasilianische Zigarren Dona Flor

Dona Flor Zigarren

Dona Flor Zigarren werden in der Manufaktur Alonso Menendez in Brasilien von Hand hergestellt. Vor der Revolution waren sie die Macher der Montecristo und H. Upmann Zigarren.

In der tropischen Region Recôncavo in Bahia wächst der Tabak die für den Blend der Dona Flors verwendet werden. Mata Fina ist eine mildere, aromatische Tabaksorte, während Mata Norte kräftiger und leicht süss­lich ist. Bei Zigarren Schweiz gibt es folgende Dona Flor Zigarren  online zu kaufen.

Die Mata Fina Linie

Das Geschmacksspektrum gestaltet sich mit viel Tiefe in der wir hölzerne, florale und erdige Aromen finden. Leichte Noten von Kaffee und Kakao ergänzen das Raucherlebnis dieser Zigarren. Klarer Favorit ist die Gran Corona - ein vollmunidiger, cremiger Smoke der richtig gut an kommt, aber auch Robusto kommt gut an.

Der selbe Blend wie die Gran Corona bildet auch die Basis der Selecao Robusto. Im renommierten Cigar Aficionado Journal wurde sie mit herausragenden 92 von 100 Punkten geadelt und gesellt sich dadurch zu den weltbesten Zigarren.

Die Connecticut Linie

Die Connecticut Linie zeichnet sich durch das namensgebende, helle American Connencticut Deckblatt aus, welches eine dezente Cremigkeit zum Geschmack beisteuert. Geschmacklich finden wir schöne Noten von Kakao und Kaffee, dezente Bitternoten und die aromatische Komplexität für die der brasilianische Tabak von Aficionados aus aller Welt geschätzt wird. Die beliebtestend Formate dieser Linie sind die Churchill Zigarre und die Robusto.
 

[... mehr]

Geschichte der Dona Flor Zigarren

Felix Mendez, ist seit 30 Jahren mit dem Tabak aus Brasilien vertraut. Sein Handwerk erlernte er schon in seinen jungen Jahren von seinem Vater. Seit er denken kann hat er mit Premium Zigarren zu tun. Sein Vater, Alon­so Mendez Garcia, galt vor der Revolution als einer der berühmtesten Zigarrenhersteller Kubas. Zusammen mit seinen Brüdern und Jose M. Gar­cia besassen sie die Marken H. Upmann und Montecristo, bevor sie 1947, aufgrund der Revolution Castros, ins Exil fliehen mussten.
Ihr Weg führte die Familie zuerst nach Spanien und dann auf die Kanaren. „Auf den Kanaren bezogen wir Tabak von Carlos Toraño Senior. Durch ihn lernten ich und mein Bruder Benjamin die brasilianische Tabaksorte Mata Fina kennen.“ 1970 übersiedelten die Brüder mit ihren Familien nach Bra­silien und gründeten Menendez Amerino & Cia. Heute stellt die Firma die handgefertigten Zigarren der drei Marken: Alonso Menendez, Dona Flor und Aquarius her.

Derzeit werden im Unternehmen jährlich vier Millionen Zigarren von Hand produziert. Man kann also durchaus von Boutique-Zigarren spre­chen. 40% davon gehen in den Export. Für die Schweiz hat sich die Fine Art of Living GmbH die exklusiven Vertriebsrechte gesichert und bietet diese seit September 2020 Handlungspartnern in der Schweiz zum Direkt­vertreib an die End-Kunden an.