AVO XO Zigarren - eine Homage an die Musik

AVO XO Zigarren - eine Homage an die Musik

Patrick ColletJanuary 05, 2022

Wie die AVO XO Zigarren zu ihren Namen gekommen sind

AVO XO Zigarren Formate erhÀltlich im Online-Shop von Zigarren Schweiz

Die AVO XO können als Homage an die Musik verstanden werden. Der GrĂŒnder, Avo Uvezian, war selber ein berĂŒhmter Jazz Pianist und hat mit der Namensgebung der Zigarren dieser Linie, die BrĂŒcke zur Musik geschlagen. So benannte er die erste Zigarre der Linie Preludio, eine Corona Larga, was soviel wie Vorspiel heisst und im Kontext von Tasteninstrumenten wie dem Klavier, ein eigenstĂ€ndiges CharakterstĂŒck kennzeichnet. 

Die Robusto Zigarre nannte er Intermezzo, was soviel wie Zwischenspiel heisst und als Mittelsatz zu einem Klavierkonzert gehört. Mit Legato benannte er die Toro Zigarren nach einer Votragsanweisung, bei der aufeinander folgende Töne ohne Unterbrechung erklingen sollen. Was bei Tasteninstrumenten dadurch gelingt, dass man die Taste erst loslÀsst, wenn die nÀchsten angeschlagen wird. Sinnbildlich können wir gut verstehen, weshalb er diese tollen Zigarren Legato genannt hat. Aufgrund des 54er Ringmasses kommt der XO Blend bei der Legato besonders schön zur Geltung.

Weil eine Zigarre mit kleinem Ring gemĂ€chlich geraucht werden sollte, damit sie ihre Aromen beibehĂ€lt und sie nicht durch Überhitzung von zu schnellem Rauchen bitter werden, nannte er die Corona Zigarren Notturno, in Anlehnung an ein langsames, ruhiges KlavierstĂŒck.

Das lĂ€ngste Format der eleganten AVO XO Zigarren Linie ist mit 180mm LĂ€nge die Maestoso, das Churchill Format. Maestoso gilt musikalisch als Anweisung des Dirigenten, ein StĂŒck majestĂ€tisch oder gar pompös zu spielen. Aufgrund Ihrer LĂ€nge spricht sie vor allem Geniesser an, die sich gern und gut die 2-2 1/2 Stunden fĂŒr den Genuss dieser tollen Zigarre nehmen können und das auch möchten.

Im Pairing finden wir, dass sie geschmacklich gut mit einem Kaffee oder einem gesĂŒssten Schwarztee harmonieren. Am Abend darf es auch gerne ein schöner dunklen Rum oder ein milder Whiskey sein. 

Herstellung und Vertrieb der AVO XO Zigarren

Der Blend fĂŒr die AVO XO Linie kreierte Avo Uvezian mit dem bekannten Meister Blender Henrik Kelner. Noch heute werden diese Zigarren in der Manufaktur Tabadom in der Dominikanischen Republik von Hand gefertigt. 

Optisch bestechen die AVO XO Zigarren durch ihr feines, Connecticut Deckblatt aus Ecuador. FĂŒr das Umblatt und die Einlage kommt Olor Tabak aus der Dominikanischen Republik zum Einsatz, der wĂ€hrend 6 Jahren reifen und sein einzigartiges Aroma entwickeln durfte. Die tolle Verarbeitung sorgt fĂŒr einen prĂ€zisen Abbrand und einen guten Zug.

Wie alle AVO Zigarren werden auch die XO weltweit durch Oettinger Davidoff vermarktet.

Kommentar Hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Komentare vor der Veröffentlichung von uns ĂŒberprĂŒft werden