PSyKO SEVEN Connecticut Robusto

PSyKo7

Eigenschaften der PSyKO Seven Connecticut Robusto

Format
Robusto

Intensität
mittel

Ringmass
50 Inch

Durchmesser
20 mm

Länge
140 mm

 

Beschreibung der PSyKO Seven Connecticut Robusto

Schöne Zigarre mit angenehmen Aromen von Kaffee, Holz und Schokolade und leichter süsse.

PSyKO SEVEN wurde 2013 durch den legendären Zigarrenmeister Hendrik «Henke» Kelner und dem damaligen General Manager der Ventura Cigar Company Patrick Hurd ins Leben gerufen. Die Namensgebung stammt daher, dass für die Mischung sieben erlesene Tabake zusammenfinden. In der Connecticut Ausführung wird diese tolle Zigarre durch ein schönes Connecticut Deckblatt aus Ecuador vollendet.

Mit der überdimensionierten Banderole ist ihr Auftritt «In-your-face». Geschmacklich weiss diese Zigarre jedoch die Erwartung anspruchsvoller Gaumen zu überzeugen. Das unterstreichen die hohen Bewertungen in Fachpublikationen auf ansehnliche Weise.

Mit der PSyKO SEVEN Connecticut ergänzte 2016 die PSyKO SEVEN Linie um eine Connecticut Variante, die ebenfalls von Hand in der Manufaktur Villa Gonzalez in der Dominikanischen Republik hergestellt wird.

Varianten der PSyKO SEVEN Connecticut

Zur Story von PSyKO SEVEN

Die Story von PSyKO SEVEN begann 2013 mit der originalen «Natural» von Henk. 2014 erweiterte die PSyKO SEVEN Maduro die Produktlinie.

Als Meisterblender von Davidoff hat sich "Henk" resp. Hendrik Kelner einen Namen in der Branche gemacht. Gemeinsam mit Patrick Hurd, dem damaligen General Manager der VenturaCigar Company, riefen gemeinsie die PSyKO SEVEN Zigarren ins Leben. Der Blend besteht aus sieben verschiedenen Tabake die fein aufeinander abgestimmte sind. 

Die erste im Bunde war die PSyKO SEVEN Natural, die 2014 um die Maduro Linie erweitert wurde. Ab 2016 erweiterte die vorliegende Connecticut Variation das Sortiment. Diese kommt im edlen Connecticut Deckblatt aus Ecuador daher, welches der Zigarre einen angenehmen, leicht cremigen Charakter verleiht.