Partagas Serie E Nr. 2

Partagas

Eigenschaften der Partagas Serie E Nr. 2 Zigarre

Format
Duke

Intensität
aromatisch

Ringmass
54

Durchmesser
21 mm

Länge 
140 mm

 

Beschreibung der Partagas Serie E Nr. 2 Zigarre

Die ‚Äěgro√üe Schwester‚Äú der Partagas¬† Serie D No.4 wurde 2011 erstmals auf dem legend√§ren‚ÄúFestival del Habano‚Äú. Mit einer L√§nge von 14 cm und einem Ringmass von 54 ist sie eine der stattlichsten und volumin√∂sesten Zigarren im breitgef√§cherten Markenportfolio der Partagas-Manufraktur. Besonders hervorzuheben ist ihr Duke Format, dem wirklich etwas adliges mitschwingt und das bisher nur von der Marke Romeo y Julieta verwendet wurde.

Geschmack und Aroma dieser Zigarre sind Paragastypisch w√ľrzig und mittelkr√§ftig. Zu Beginn lassen sich zedrig-w√ľrzige Noten von Erde, Holz und Leder erschmecken, die mit einem Hauch von S√ľ√üe und Blumen unterlegt sind. Im weiteren Rauchverlauf wird die Partagas Serie E No. 2 dann konstant cremiger und dem Geschmacksbild treten aromatische Nuss- und Fruchtaromen bei. F√ľr die Herstellung dieser Zigarre werden nur die besten Tabaksorten aus dem Vuelta Abajo-Tal im Westen Kubas verwendet. Wir finden: Eine wirklich gro√üartige Zigarre f√ľr den fortgeschrittenen Raucher, der man bei einem ausgezeichneten Glas Rum kaum widerstehen kann!

Besonders schön kommt die Partagas Serie E No.2 in der 5er oder 25er Holzkiste zur Geltung. Hier wird die obere Zigarrenreihe durch einen zweifarbigen Botefón mit einer Abbildung der traditionsreichen Manufraktur bedeckt.