CAO Pilon Toro

CAO

Eigenschaften der CAO Pilon Zigarren im Toro Format

Format
Toro

Intensität
mittel bis stark

Ringmass
58

Durchmesser
23 mm

Länge 
152 mm

 

Beschreibung der CAO Pilon Zigarren im Toro Format

Für die Herstellung der CAO Pilon Toro verwenden die Masterblender ein traditionelles Verfahren, welches bereits im 19. Jahrhundert im alten Kuba angewandt wurde. Bei dieser Fermentationstechnik werden Tabakblätter zusammengebunden und in Pilones (kreisförmige Häufchen) fermentiert. Daher erlangt diese Zigarre auch ihren Namen.
Durch diesen Prozess soll das Brandverhalten verbessert werden und garantiert dem Geniesser ein besseres Rauchverhalten.

Die tiefen und satten Farben der Zigarre entstehen ebenfalls durch diese spezielle Fermentationsart. Die CAO Pilon Toro erhält somit einen unvergleichlichen Geschmack an Kaffee, Kakao, kombiniert mit einer süssen Würze und leicht pfeffrigen Note. Der Rauchverlauf wird zudem als karamell-artig beschrieben.

Bei der Herstellung dieser wunderbaren Zigarren werden Tabake aus Nicaragua im Umblatt und als Einlage verwendet und ein Habano Seed aus Ecuador wird als Deckblatt. All diese Tabake durchleben dieses besondere Herstellungsverfahren.

Durch ihre sanfte, weiche und nur leicht pfeffrige Note ist diese Zigarre ein absoluter Tipp für Geniesser und alle, die eine traditionelle Zigarre schätzen und liebe lernen möchten.